Schrift-Größe:

Mitgliederservice

Klick hier! Login/GfE-Mitglieder


Starke Gemeinschaft # GfE. Bild: shutterstock.com

Wissen, so geht's!

Abonnenten wissen mehr: GfE-OnlineNewsletter!

Ein Abo, das sich lohnt!


Aktuell und informativ. Ernährungswissenschaft verständlich und praktischer Wegweiser für Ernährung und Training. Wöchentlich. Kostenfrei, per E-Mail ins Haus.

Newsletter-Anmeldung


Ich möchte mich für den GfE-OnlineNewsletter anmelden. Meine E-Mail-Adresse lautet:

 


Aktueller Tipp

Achten Sie beim Kauf auf Qualität!

 

Achten Sie auf das Qualitätssiegel!

 

Kaufen Sie L-Carnitin-Produkte, die mit dem Qualitätssiegel Carnipure ausgezeichnet sind. Mehr Informationen zum Thema L-Carnitin?


Flyer L-Carnitin - der Fett-Transporter

Zum Download!

PrintNewsletter Eiweiß und L-Carnitin zur Unterstützung der Gewichtsreduktion

Zum Download!

 

 

100 Prozent reines Creatin, made in Trostberg/Germany. Bild: AlzChem

 

Kaufen Sie Creatine-Produkte, die mit dem Qualitätssiegel Creapure ausgezeichnet sind. Mehr Informationen zum Thema Creatine?


Flyer Moment mal... Creatine verhilft zu Energie und sportlichem Aussehen.

Zum Download!




 

Kaufen Sie Qualitäts-Produkte, die mit dem Qualitäts-Siegel Verisol ausgezeichnet sind.

Mehr Informationen zum Thema Versiol?  Gibt's hier...





Kaufen Sie Qualitäts-Produkte, die mit dem Qualitäts-Siegel PEPTIPLUS ausgezeichnet sind.

Mehr Informationen zum Thema PEPTIPLUS?  Gibt's hier...




Kaufen Sie Qualitäts-Produkte, die mit dem Qualitäts-Siegel QH™ ausgezeichnet sind.

Mehr Informationen zu QH?

Zum Download!


.

Eine Ära geht zu Ende - die GfE sagt danke.


Die GfE informierte nun einundzwanzig Jahre lang die Öffentlichkeit. Wissenschaftlich fundierte Fakten wurden von Fachautoren für Sportler veröffentlicht. Man klärte auf, erstellte Printmedien mit dem Ziel Menschen bei ihren sportlichen Zielen zu unterstützen. Das Leitbild „ernährungplus“ verdeutlichte die Ansichten der GfE über Sporternährung, Gesunderhaltung und über die positive Einstellung zum Sport.

Rückblickend auf das Jahr 2015 hat die GfE immer noch über 350.000 Leser begeistert. Ende 2015 standen die Verantwortlichen der GfE nun vor einer schwerwiegenden Entscheidung. Es ist das Zeitalter der sozialen Medien angebrochen. Internetplattformen wie Twitter, Facebook und youtube sind die Aufklärungswerkzeuge der Zukunft. Diesen Schritt in der Evolution der Aufklärungsmedien wird die GfE nicht gehen und wir werden im Laufe des Jahres 2016 unsere Berichtserstattung vollständig einstellen.

Wir wollen uns bedanken. Bedanken für über zwanzig Jahre Ihrer Treue und Ihres Interesses. Bedanken an ein großartiges Autorenteam.

Unsere Autoren:

Andreas Scholz, Boris Schwarz, Jan Prinzhausen, Heike Lemberger, Franca Mangiameli, Phillip Rauscher, Corinne Mäder, Peter Hinojal


Ohne den Einsatz unserer Autoren hätten wir nie so viele Menschen erreichen können. Wir wünschen ihnen allen ein erfolgreiches und sportliches Jahr 2016.

Ihr
Peter Hinojal
Chefredakteur Gfe e.V.

 

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler